Ach dem neuen Zweijahresvertrag ist für Dirk Nowitzki wahrscheinlich schon Schlussmit Basketball - doch eine Hintertür lässt sich der Superstar noch offen. Der Würzburger bestätigte abermals, dass er seine Laufbahn beim NBA-Meister von 2011 beenden wolle.

Bald startet der Würzburger wieder mit dem Training, will aber auch die Olympischen Spiele intensiv verfolgen,Günstige Basketball Trikots.

Mit 29.491 Punkten liegt der ehemals wertvollste Spieler (MVP) der Liga in der "ewigen" NBA-Scorerliste auf dem sechsten Platz.Er sei jedoch froh, dies nicht tun zu müssen, und erneuerte seinen Plan, 20 Jahre bei einem Team zu verbringen.

Vor dem erneuten Abschluss war der frühere Nationalspieler per Option ein Jahr vor Ablauf aus seinem Vertrag ausgestiegen,Dallas Mavericks Trikot.

Nowitzki bestätigte, dass Klub-Besitzer Mark Cuban das bereits ausgehandelte Gehalt auf eigenen Antrieb noch einmal erhöht habe.